You are using an outdated browser. For a faster, safer browsing experience, upgrade for free today.

Loading...

Dr. med. Josef Lunger
Kontaktformular
Aufgabengebiet

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

Schwerpunkte (Auszug)

Spezielle Unfallchirurgie, Zertifizierter Fußchirurg (GFFC), Manuelle Medizin/Chirotherapie, Notfallmedizin

Leistungsspektrum:


  • arthroskopische Rekonstruktive Chirurgie
  • Knorpelersatzverfahren
  • operative Frakturversorgung
  • Berufsgenossenschaftliche Therapie (D-Arzt)

Diplome:


  • Diploma of Mountain Medicine

Beruflicher Werdegang:


  • 07/2015 – 03/2021
    Orthopädische Praxis Dr. Lunger, Mindelheim
    Neugründung der Einzelpraxis mit chirurgischer Ausrichtung, Belegarzt
  • 09/2015 – 12/2016
    Kreisklinik Mindelheim, Chirurgische Abteilung, Dr. Esslinger
    Oberarzt Orthopädie/Unfallchirurgie
  • 11/2010 - 06/2015
    Klinikum Augsburg, Unfall,- Hand- und Wiederherstellungschirurgie, Prof. Dr. Dr. h.c. Mayr
    Assistenzarzt, Weiterbildung Spezielle Unfallchirurgie
  • 01/2009 - 11/2010
    Sportklinik Stuttgart, Prof. Dr. med. Bauer
    Assistenzarzt, Weiterbildung zum Facharzt für Orthopädie/Unfallchirurgie
  • 01/2007 - 11/2008
    Rotkreuzklinikum München, Chirurgische Abteilung Prof. Dr. med. Schoenberg
    Assistenzarzt in der Basisausbildung der chirurgischen Facharztweiterbildung

Promotion:


  • 11/2010
    „Biomechanische Testung anatomischer Refixation der distalen Bizepssehne“
    Ludwig-Maximilian-Universität München, Chirurgische Klinik Innenstadt, Prof. Dr. med. Mutschler, Betreuer: Dr. med. Kettler Experimentelle biomechanische Studie

Studium:


  • Studium 1999-2006
    Studium der Humanmedizin
    Ludwig-Maximilian-Universität München
  • Praktisches Jahr 2005-2006
    Orthopädie, Kantonsspital Luzern (CH), Dr. med. Staubli Innere Medizin, Klinikum Traunstein, Prof. Dr. med. Mooshage Chirurgie
    - Krankenhaus München Schwabing Dr. med. Höcherl, Prof. Dr. med. Wagner
    - Fakultni nemocnice v Motole, Karlsuniversität, Prag (CZ) Prof. Dr. med. Hoch
  • Famulaturen 2002-2004
    Radiologie, Radiologische Praxisgemeinschaft München
    Allgemein- und Neurochirurgie, Kathmandu Model Hospital, Kathmandu (Nepal)
    Orthopädische Chirurgie, Hughston Sports Clinic, Columbus (GA, USA)
    Innere Medizin, Städtisches Krankenhaus Schwabmünchen

Medizinische Qualifikationen / Fortbildungen / Tätigkeiten:


  • 2016
    Spezielle Unfallchirurgie, Zusatzbezeichnung
  • 2016
    Manuelle Therapie/Chirotherapie, Zusatzbezeichnung
  • 2015
    Fachgebundene Radiologische Diagnostik, Zusatzbezeichnung
  • 2015
    Diplom A für Akupunktur, DÄGfA
  • 2013
    Facharztanerkennung Orthopädie und Unfallchirurgie
  • 2013
    Basiskurs Knieendoprothetik, Berlin
    AE - Masterkurs Knieendoprothetik, Ofterschwang
    AE – Kurs für Schulterchirurgie, Berlin
    AoA Operationskurs Schulterarthroskopie, Großgerau
  • 2012
    Hospitation Hughston Sports Clinic, Columbus (GA, USA) Dr. K. Jacobson
  • 2012
    Notfallmedizin, Zusatzbezeichnung
    Notarzt Martin Flugrettung (A)
  • 2009
    MRT – Kurse, Kernspintomographie in der Orthopädie und Unfallchirurgie des Bewegungsapparats, Sportklinik Stuttgart, Prof. Dr. med. Bauer
  • 2007 - 2008
    Höhenmedizinische Intensivkurse
    Universität Heidelberg, Prof. Dr. med. Bärtsch
    Abschluss: International Diploma of Mountain Medicine
  • 2003 - 2004
    Kursus der Makroskopischen Anatomie, Co-Assistent,
    Anatomische Anstalt der LMU-München, Prof. Dr. Dr. h.c. Putz
  • 2002 - 2003
    Institut für Klinische Forschung München,
    Rolle von Camptothecin beladenen Liposomen im Krebsmodell beim Hamster mit Hilfe von Rückenhautkammern

Wissenschaftliche Tätigkeit / Publikationen / Vorträge:


  • 2013 Lunger J., Mayr E., Posterpräsentation
    Pyoderma Gangraenosum, eine schwerwiegende postoperative Komplikation nach Arthroskopie, Fallbericht
    Deutscher Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie (DKOU), Berlin
  • 2013 Lunger J., Mayr E., Posterpräsentation
    Pyoderma Gangraenosum, eine schwerwiegende postoperative Komplikation nach Arthroskopie, Fallbericht
    30. Jahreskongress der Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie (AGA), Wiesbaden
  • 2012 Lunger J., Posterpräsentation
    Medizinisches Behandlungsspektrum auf Expedition,
    27. Jahreskongress der Gesellschaft für Orthopädisch-Traumatologische Sportmedizin (GOTS), Salzburg (A)
  • 2010
    Lunger J., Refixation der distalen Bizepssehne, Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften, ISBN 978-3-8381-1986-1
  • 2009
    Lunger J., Erkrankungen in luftiger Höhe - Medizinische Behandlung beim Höhentrekking und auf Hochgebirgsexpedition, medical sports network, 06/2009
  • 2009
    Lunger J., Medizinisches Behandlungsspektrum auf Expedition,
    Alpinmedizinscher Rundbrief, 01/2009
  • 2008
    Kettler M, Tingart MJ, Lunger J, Kuhn V,
    Reattachment of the distal tendon of biceps: factors affecting the failure strength of the repair,
    J Bone Joint Surg Br., 01/2008
  • 2007
    Kettler M, Lunger J, Kuhn V, Mutschler W, Tingart MJ,
    Failure strengths in distal biceps tendon repair,
    Am J Sports Med., 09/2007
  • 2005
    Kettler M, Lunger J, Kuhn V, Mutschler W, Vortrag mit Publikation,
    Biomechanische Testung verschiedener Refixationstechniken der distale Bizepssehne,
    12. Jahreskongress der Deutschen Vereinigung für Schulter u. Ellenbogenchirurgie (DVSE), Weimar
  • 2005
    Kettler M, Lunger J, Kuhn V, Mutschler W, Posterpräsentation,
    Biomechanical Analysis of different Refixation Techniques of the distal Biceps Tendon,
    19th Congress of the European Society for Surgery of the Shoulder and Elbow (ESSSE/SECEC), Roma (I)
  • 2005
    Lunger J, Kettler M, Kuhn V, Mutschler W, Vortrag mit Publikation,
    Biomechanische Analyse diverser Fixationstechniken bei distalen Bizepssehnenrupturen,
    20. Jahreskongress der Gesellschaft für Orthopädisch-Traumatologische Sportmedizin (GOTS), München

Externe Fachvorträge vor medizinischen Publikum:


  • 2013
    Lunger J., Herzfrequenzvariabilität in Extremer Höhe
    4. Münchner Symposium für Berg- und Expeditionsmedizin Krankenhaus Neuwittelsbach, München
  • 2013
    Lunger J, Sportverletzungen
    Bayerisches Rotes Kreuz (BRK), Bereitschaft Bobingen
  • 2008
    Lunger J, Grundzüge der Höhenmedizin,
    Fachübungsleitersymposium des Deutschen Alpenvereins (DAV), Benediktbeuern
  • 2005
    Lunger J, Auswirkungen extremer Höhe und Kälte auf den Körper,
    Bayerisches Rotes Kreuz (BRK), Bereitschaft Bobingen

Sprachkenntnisse:


  • englisch
    fließend in Wort und Schrift
  • slowakisch / tschechisch
    fließend in Wort und Schrift
  • französisch / spanisch
    Grundkenntnisse

Mitgliedschaften:


  • Deutschsprachige Arbeitsgemeinschaft für Arthroskopie (AGA)
  • Gesellschaft für Orthopädisch-Traumatologische Sportmedizin (GOTS)
  • Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU)
  • Deutsche Gesellschaft für Berg- und Expeditionsmedizin (BExMed)

Sonstiges:


  • Sportbetreuung
    - Makalu Expedition 2010, Expeditionsarzt
    - Tischtennis Europameisterschaft 2009, Turnierarzt
    - Nanga Parbat Expedition 2008, Expeditionsarzt
  • Hobbies
    - alpines Bergsteigen
    - Fachübungsleiter des Deutschen Alpenvereins, München (DAV)
    - MTB und Rennradfahren
    - Klavierspielen
    - Segeln

Das Leistungsspektrum von OrthoTOP (Auszug)


Kontakt zu den Ärzten

Dr. med. G. Fuchs

0821 - 45 54 36 63

08 21 - 45 54 36 99

aerzte@orthotop.de

Dr. med. U. Pfalzgraf

0821 - 45 54 36 63

08 21 - 45 54 36 99

aerzte@orthotop.de

Dr. med. J. Lunger

0821 - 45 54 36 63

08 21 - 45 54 36 99

aerzte@orthotop.de

Dr. med. H. Kalbarczyk

0821 - 45 54 36 50

08 21 - 45 54 36 59

aerzte@orthotop.de